Kontakt
Kalkberg Zahnärzte

Diagnose

Für eine fundierte Diagnose benötigen wir verschiedene Unterlagen. Die Basis für die Planung der kieferorthopädischen Behandlung bilden unter anderem Röntgenaufnahmen sowie Analysen von Wachstum und Kieferfunktion.

Die Diagnose umfasst folgende Schritte:

  • Erstuntersuchung, um uns einen Überblick über die Zahn- und Kiefersituation zu geben und die Notwendigkeit und den Umfang einer Behandlung einzuschätzen.
  • Verschiedene Röntgenaufnahmen, um die Position der Zähne zueinander und zum Kieferknochen zu bestimmen.
  • Die Fotoanalyse, um festzustellen, wie sich die Fehlstellung auf Ihr Aussehen auswirkt und ob es bei der Mundöffnung Bewegungsabweichungen durch Fehlfunktionen gibt.
  • Bei Bedarf: Aufnahmen der Handwurzelknochen bei Kindern, um das wahrscheinliche Ende des Wachstums zu bestimmen.
  • Die Modellanalyse, um präzise Aussagen über die Kieferbewegungen und den Zusammenbiss zu erhalten.
  • Eine Funktionsanalyse, um zu prüfen, ob die Kiefergelenksbewegungen harmonisch verlaufen.

Weitere Informationen rund um die Diagnostik geben wir Ihnen gern persönlich. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin.