Kontakt
Kalkberg Zahnärzte

Sofortimplantate (All-on-4®/All-on-6®)

Mit dem All-on-4®/All-on-6®-Implantatsystem können die Implantation und die Versorgung mit festsitzendem Zahnersatz in aller Regel „sofort“ in nur einem Behandlungstermin erfolgen! Damit bietet All-on-4® zahlreiche Vorteile: eine geringere Belastung für den Patienten, eine kurze Behandlungsdauer ohne herausnehmbares Provisorium und geringere Kosten.

(All-on-4®/All-on-6®

All-on-4®/All-on-6® im Überblick:

Sofortbelastung möglich

Die Beschaffenheit der speziellen Implantate ermöglicht eine sofortige Belastung. Sie verlassen unsere Praxis mit einem festsitzenden Provisorium (Brücke oder Prothese) – ein herausnehmbares Provisorium gehört dank All-on-4®/All-on-6® der Vergangenheit an.

Knochenaufbau meist nicht erforderlich

Bei der Versorgung mit herkömmlichen Implantaten ist im Vorfeld in vielen Fällen ein Kieferknochenaufbau notwendig. Durch das abgewinkelte Einbringen der All-on-4®/All-on-6®-Implantate wird der vorhandene Knochen optimal ausgenutzt – auf einen Knochenaufbau kann oft verzichtet werden.

Kein zweiter OP-Termin notwendig

Das Verbindungsstück zwischen künstlicher Zahnwurzel und Zahnersatz wird beim All-on-4®/All-on-6®-Konzept gleichzeitig mit dem Implantat eingefügt. Ein zweiter Operationstermin zur Freilegung des Implantats entfällt. Das entlastet Sie als Patienten, schont das Gewebe und senkt die Kosten.

Haben Sie Fragen zum All-on-4®/All-on-6®-Konzept? Wir beraten Sie gern persönlich.