Warning: Trying to access array offset on false in /usr/www/users/kalkbet/kalkberg-zahnaerzte/wp-content/plugins/dr-flex/dr-flex.php on line 757
Erwachsenen-Zahnmedizin – Kalkberg Zahnärzte
  • Kalkberg Zahnärzte Bad Segeberg Erwachsenen-Zahnheilkunde Zahnmedizin

Erwachsenen-Zahnmedizin

Kalkberg Zahnärzte Bad Segeberg Erwachsenen-Zahnheilkunde Zahnmedizin Vorsorge

Vorsorge

Vorsorge nimmt in unserer Praxis einen hohen Stellenwert ein. Denn eine systematische zahnärztliche Prophylaxe – gemeinsam mit Ihrer eigenen gründlichen Mundhygiene – kann Erkrankungen vorbeugen und zu einem möglichst lebenslangen Zahnerhalt beitragen.

Die Diagnostik ist die Mutter der Therapie. Und deshalb wird bei uns Ihr Ist-Zustand sehr sorgfältig festgestellt. Unsere Praxis ist hierfür mit modernen Geräten wie z.B. einem modernen und strahlungsarmen Röntgengerät, dem digitalen 3D-Volumentomographen und einem Kariesdiagnosegerät, das die Karies ganz ohne Röntgen findet. Danach wird gemeinsam mit Ihnen ein individueller Therapie- und Betreuungsplan entwickelt.

Moderne digitale Röntgentechnik stellt eine Weiterentwicklung der herkömmlichen analogen Systeme dar. Je nach diagnostischer Anforderung besteht die Möglichkeit, neben Einzelzahnaufnahmen auch sogenannte Panoramaaufnahmen sämtlicher Zähne inklusive des Ober- und Unterkiefers, der Kieferhöhlen und -gelenke anzufertigen. Derartige Panoramaabbildungen werden in nur einem Aufnahmeprozess erstellt, indem die Röntgeneinheit halbkreisförmig um Ihren Kopf herumfährt. Eine Panoramaaufnahme gibt u. a. Aufschluss über nicht herausgewachsene Weisheitszähne, eventuelle entzündliche Prozesse in Kiefer und Gebiss und stellt nicht zuletzt die Wurzelkanäle dar.

Die Vorteile des digitalen Röntgens

  • Digitales Röntgen arbeitet strahlenreduziert. Im Vergleich zu analogen Verfahren ist die Belastung für Sie dadurch wesentlich geringer.
  • Die Aufnahmen liegen sofort vor und müssen nicht erst entwickelt werden.
  • Da unsere Praxis digital vernetzt ist, ist es möglich, die Röntgenbilder ohne Zeitverzögerung in jedem Behandlungsraum aufzurufen.
  • Digitales Röntgen ist umweltfreundlicher, da z. B. keine Entwicklerchemikalien benötigt werden.

Regelmäßige Zahnarztbesuche

Damit Zähne und Zahnfleisch gesund bleiben, sollten Sie Ihre Mundgesundheit regelmäßig, in der Regel halbjährlich, kontrollieren lassen. Beginnende Zahnerkrankungen wie Karies und Entzündungen können so bei den Routinekontrollen frühzeitig erkannt und behandelt werden – der beste Schutz für Ihre natürlichen Zähne.

Zahnreinigung

  • Das Risiko von Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis wird nachweislich deutlich verringert.
  • Sie hilft, die eigenen Zähne lange zu erhalten.
  • Sie trägt zur längeren Haltbarkeit von Implantaten und aller Arten von Zahnersatz bei, da diese noch besser gepflegt werden.
  • Auflageverfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin werden beseitigt. Davon betroffene Zähne werden also auch heller.
  • Der positive Zusatzeffekt sind glatte, saubere Zähne und ein Frischegefühl im Mund.

Fissurenversiegelung

Als Fissuren werden die Rillen und Furchen in den Kauflächen der Backenzähne bezeichnet. Bei einigen Patienten sind sie sehr tief, sodass sich dort bakterielle Beläge festsetzen können. Wir empfehlen bei Kindern und Erwachsenen mit einem hohen Kariesrisiko daher eine Versiegelung dieser Fissuren mit einem weißen Kunststoff – dies bietet in aller Regel einen lang anhaltenden Schutz.

Die regelmäßige Reinigung Ihres Zahnimplantats und des umliegenden Gewebes mit Spezialinstrumenten erfolgt schonender und für Sie angenehmer. Dies trägt zum langfristigen Erhalt des Implantats bei.

Im Kausystem arbeiten Zähne, Muskeln und Kiefergelenke harmonisch zusammen – wird dieses System gestört, kommt es häufig zu Kiefer-, Kopf-, Nacken- oder sogar Rückenschmerzen. Als Auslöser kommen unter anderem schlecht sitzender Zahnersatz, Fehlstellungen oder (nächtliches) Zähneknirschen infrage. Für eine präzise Diagnose und Behandlung dieser Funktionsstörungen – der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) – setzen wir auf moderne Verfahren durch spezielle Diagnostik und Behandlung Ihrer Kiefergelenke.

Schnarchen und leicht bis mittelgradige Schlafapnoe (OSAS) können, nach vorheriger interdisziplinärer Abklärung durch den Schlafmediziner, mit innovativen Schnarchschienen (Protrusionsschienen) behandelt werden. Diese individuell, nach Abdrucknahme labortechnisch hergestellten Zahnschienen schieben den Unterkiefer, die Zunge und das Gaumensegel sanft nach vorne und straffen dabei das Gewebe und die Muskulatur des  oberen Rachenraums. Die Lunge wird wieder mit ausreichend Sauerstoff versorgt. So können Sie und Ihr Partner wieder ruhiger und erholsamer schlafen.

Kalkberg Zahnärzte Bad Segeberg Erwachsenen-Zahnheilkunde Zahnmedizin Ästhetik

Ästhetik

Gesunde und schöne Zähne sind ein Stück Lebensqualität. Damit Sie gern „Zähne zeigen“ und lächeln, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Zähne aufzuhellen, ästhetisch ansprechend wiederherzustellen oder Fehlstellungen und Verfärbungen zu korrigieren.

Wenn Ihre Zähne Verfärbungen aufweisen oder Sie mit Ihrer Zahnfarbe unzufrieden sind, besteht die Möglichkeit eines Bleachings (Zahnaufhellung). Das Bleaching ist für gesunde Zähne unbedenklich, Voraussetzung ist allerdings eine professionelle Zahnreinigung: Dabei werden störende Beläge auf der Zahnoberfläche entfernt, sodass das Mittel richtig einwirken kann.

Wir bieten Ihnen folgende Bleachingverfahren:

  • Power-Bleaching bei uns in der Praxis
  • Bleachingschienen für zuhause (Home-Bleaching)
  • Internes Bleaching einzelner Zähne in der Praxis

Im Gegensatz zur häufig verwendeten „Verblendkeramik“ kommen vollkeramische Versorgungen ganz ohne Metall aus. Daraus resultieren einige überzeugende Vorteile:

Hochästhetisch

Weil keine metallene Färbung von Innen durchscheinen kann, ahmt Vollkeramik das Aussehen natürlicher Zahnsubstanz mit ihrer leichten Transparenz und der typischen Lichtreflexion täuschend echt nach.

Biokompatibel

Vollkeramik ist metallfrei und somit sehr verträglich.

Keine elektrischen Wechselwirkungen

Da Vollkeramik metallfrei ist, treten keine elektrischen Ströme oder entsprechende Wechselwirkungen mit vorhandenen metallhaltigen Füllungen oder Zahnersatz auf.

Eine Kariesbehandlung muss man Ihren Zähnen heute nicht mehr ansehen. Anstelle von Amalgam bieten wir Ihnen ästhetische und mundverträgliche Kompositfüllungen sowie sehr natürlich wirkende Keramikinlays (Einlagefüllungen).

Ganz klaren Vorteil haben Sie mit unseren Schienen, denn hier steckt so viel Technologie und Innovation, die Ihre Behandlung einzigartig machen. Jede Schiene folgt den biometrischen Prinzipien wie die feste Zahnspange – nur viel intelligenter sensibler und schonender. Sie sind wie ein maßgeschneiderter Anzug für Ihre Zähne – hochwertig, individuell und passen perfekt an Ihre Zähne. Es sieht vielleicht auf den ersten Blick wie ein Stück Plastik. Dennoch ist diese Schiene viel smarter und intelligenter, und erweist sich stets als treuer und verlässlicher Begleiter im Alltag. Egal ob im Urlaub, beim Geschäftstermin, oder Treffen mit den Freunden. Ihre Schiene begleitet Sie überall problemlos bis zu 22 Stunden am Tag. Machen Sie doch Korrekturschienen zu Ihrem ständigen Begleiter und lassen Sie endlich Ihre Zähne so gestalten, wie Sie das schon immer haben wollten. Wir versprechen Ihnen, dass Sie in den 6 Monaten eine Transformation ihrer Zahnstellung erleben werden, von der Sie nicht mal zu träumen wagten.

Das System arbeitet mit hochmodernen, transparenten Zahnschienen (sog. Alignern) und bietet die Möglichkeit einer unauffälligen Korrektur leichter bis mittlerer Fehlstellungen bei Jugendlichen und Erwachsenen. Die Schienen werden individuell angefertigt und sind eine dezente, metallfreie Alternative zu herkömmlichen Zahnspangen.

Kalkberg Zahnärzte Bad Segeberg Erwachsenen-Zahnheilkunde Zahnmedizin Zahnerhaltung

Zahn­erhaltung

Muss eine Karies behandelt werden oder fehlen Zähne, wünschen viele Patienten heute neben bestmöglicher Funktionalität eine optisch unauffällige Lösung. Wir bieten für jeden Bedarf die passende Versorgungsform. Seien Sie anspruchsvoll – es lohnt sich!

Komposite

bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch und werden vorwiegend für kleine und mittlere Füllungen eingesetzt.

Kompomere

sind etwas weicher als Komposite und insbesondere für Zahnhälse und Milchzahnfüllungen geeignet.

Goldinlays

sind in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar. Nachteil ist die auffällige Farbe.

Keramikinlays

können größere Bereiche der Backenzähne ersetzen und lassen sich farblich exakt an die natürlichen Zähne anpassen.

Entzündet sich das Innere eines Zahns, beispielsweise durch eine tiefreichende Karies oder einen Unfall, bleibt nur die Wahl zwischen einer Entfernung und einer Wurzelkanalbehandlung.

Bei dieser Behandlung reinigen und füllen wir die infizierten Wurzelkanäle und beseitigen so die Entzündung im Zahninnern. Dabei sind Erfahrung, Fingerspitzengefühl und moderne Technik gefragt, da die Kanäle haarfein und teilweise stark verästelt sind. Nach der Behandlung wird der Zahn mit einer Füllung, einem Inlay oder einer Krone verschlossen.

Die Parodontitis ist eine Entzündung des gesamten Zahnhalteapparats (Parodontium). Sie betrifft sowohl Zahnfleisch, Zahnhals, Wurzelzement als auch Wurzelhaut und Kieferknochen. Hervorgerufen wird die Entzündung durch spezielle Bakterien, die sich vorrangig im Zahnstein unterhalb des Zahnfleischs (Konkremente) und im Zahnbelag (Plaque) befinden. Diese Bakterien sondern beim Zerfall Giftstoffe ab, die dazu führen, dass der Zahnhalteapparat nachhaltig geschädigt wird.

Darüber hinaus kann eine unbehandelte Parodontitis die Allgemeingesundheit beeinträchtigen: Herz-/Kreislauferkrankungen sowie Diabetes werden begünstigt oder bei Schwangeren das Frühgeburtsrisiko erhöht.

Da die Parodontitis in den meisten Fällen langsam voranschreitet, ist es wichtig auf die Alarmsignale des Körpers zu achten. Die Parodontitis beginnt zunächst meist mit einer Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis): das Zahnfleisch schwillt an, ist stark gerötet (normal: blassrosa) und blutet zum Beispiel beim Zähneputzen. Zusätzlich zu diesen Anzeichen können folgende Symptome beobachtet werden:

  • Mundgeruch
  • Freiliegende Zahnhälse durch Zahnfleischrückgang
  • Schmerzen
  • Taschenbildung mit eventuellem Eiterausfluss
  • Lockerung der Zähne

Die Behandlung der Parodontitis ist individuell und hängt vom genauen Befund des Patienten ab. Hierfür sind mehrere Reinigungssitzungen, sowie Sitzungen in denen die Zahnfleischtaschentiefen gemessen werden und die Disposition (Rauchen, andere allgemeine Erkrankungen etc.) des Patienten erfasst werden, nötig. Anschließend kann entschieden werden, ob es bei einem engmaschigen Recall-System, bei dem der Patient in festgelegten Abständen zur Prophylaxe kommt, bleibt oder eine Tiefenreinigung erforderlich ist.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Parodontitis durch frühzeitiges Erkennen, regelmäßige Prophylaxe und enge Zusammenarbeit zwischen Patient und Behandler in aller Regel wenn auch nicht geheilt, so doch dauerhaft aufgehalten werden kann.

Kalkberg Zahnärzte Bad Segeberg Erwachsenen-Zahnheilkunde Zahnmedizin Zahnersatz

Zahnersatz

Muss eine Karies behandelt werden oder fehlen Zähne, wünschen viele Patienten heute neben bestmöglicher Funktionalität eine optisch unauffällige Lösung. Wir bieten für jeden Bedarf die passende Versorgungsform. Seien Sie anspruchsvoll – es lohnt sich!

Unser Meisterlabor hat sich zur Aufgabe gemacht, den besten Zahnersatz individuell für Sie zu fertigen. Deshalb verfügen wir über moderne Technik und einen Zahntechnik-Meister, der zweifelsfrei das Beste aus Ihrem Zahnersatz rausholt.

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan (oder seltener aus Keramik), die in den Kieferknochen eingesetzt werden, um darauf den eigentlichen Zahnersatz zu befestigen. Sie ermöglichen wieder problemlos lachen, kauen und sprechen zu können.

Vorteile von Zahnimplantaten:

Natürliches Aussehen und Kaugefühl

Implantatgetragener Zahnersatz wirkt ausgesprochen natürlich – fast so, als wären es Ihre echten Zähne.

Gesundes bleibt erhalten

Implantate müssen nicht an anderen Zähnen befestigt werden. Deren gesunde Zahnsubstanz bleibt unversehrt.

Schutz des Kieferknochens

Implantatgetragener Zahnersatz belastet den Kieferknochen ähnlich wie die natürlichen Zähne. Das schützt vor einem Knochenabbau.

Fester Biss bei Vollprothesen

Wesentlich mehr Halt als Haftmittel und Saugkräfte bieten implantatgetragene Prothesen, da die Prothese über die Implantate stabilisiert wird und festen Halt findet.

Feste Zähne tragen enorm zur Lebensqualität unserer Patieten. Dazu zählen wir alle Arten des festsitzenden Zahnersatzes: Kronen, Brücken und auch Implantate.

Durch eine Krone wird ein großer Teil der natürlichen Zahnkrone mit einer Kappe ersetzt. Eine Brücke kaschiert einen oder mehrere fehlende Zähne. Und ein Implantat, bestehend aus einer künstlichen Wurzel aus Titan und Zahnkrone hat besonders hohe Anforderungen einen natürlichen Zahn zu ersetzten. Somit haben Patienten ein natürliches Aussehen und Kaugefühl- fast so, al wären es ihre echten Zähne. Auch eine Vollprothese kann stabilisiert werden- ohne Haftmitteln und Saugkräfte. Sie erreichen den festen Biss und schützen dabei Ihren Kieferknochen vor Knochenabbau bei unzureichenden Sitz der herausnehmbaren Prothese.

Wenn ein fester Zahnersatz nicht möglich oder kurzfristig provisorischer Zahnersatz von Nöten ist, dann fertigt unser Meister-Zahnlabor einen herausnehmbaren Zahnersatz. Hierbei handelt sich um eine Teil- oder Vollprothese, die sich entweder mit Klammern an den Zähnen festhält oder ganz auf dem Kieferkamm sitzt.